Gesellschaft

Die COMPASS- Gesellschaft für Integration und Teilhabe, versteht sich als Instrumentarium um besonders benachteiligten Menschen die Möglichkeit zu schaffen am Arbeitsleben teilzuhaben. Im Vordergrund steht dabei immer der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Die konsequente Orientierung daran soll den Teilnehmern in unseren Werkstätten ermöglichen, nach Abschluß des Berufsbildungbereiches  mit einer wirtschaftlich verwertbaren Arbeitsleistung am Arbeitsmarkt bestehen zu können. Unsere Gesellschafter arbeiten seit Jahrzehnten erfolgreich im Bereich der ambulanten komplementären psychiatrischen Versorgung in Berlin. Im Einzelnen sind dies:

  • Albatros gGmbH mit Geschäftssitz in Reinickendorf
  • KBS e.V. mit Geschäftssitz im Mitte
  • Platane 19 e.V. mit Geschäftssitz in Charlottenburg-Wilmersdorf
  • PrenzlKomm gGmbH mit Sitz in Pankow/Weissensee/Prenzlauer Berg